Reisefinder:
Erweiterte Suche

Almrosenblüte im Salzburger Land

Erleben Sie die Großglockner - Hochalpenstraße und die Loferer Steinberge

Eine Traumkulisse erwartet Sie !
Kaum anderswo in Österreich werden Ihnen so viele Möglichkeiten geboten, Ihren Urlaub genau nach Ihrer Vorstellung zu verbringen. Wandern und Bergsteigen in der Geselligkeit von Zweitausendern, Baden, Sonnen und Faulenzen; gut essen und trinken und in lustiger Gesellschaft sein - das hält besonders im Urlaub Leib und Seele zusammen. Ohne Streß und Alltagszwänge können Sie Ihren Urlaub richtig genießen - es ist schon ein schönes Gefühl, wenn man über alle Berge ist...
Die Almrose beginnt zu blühen und bedeckt bald die Almwiesen mit satten, bunten Flecken. Im Juni ist die Zeit der „Almrauschblüte“, der längsten Tage und der damit verbundenen Sonnwende. Wer auf dem Salzburger Almenweg lauschig von Alm zu Alm wandert, wird immer wieder einem ganz besonderen Naturschauspiel begegnen: der Alpenrose, die in entsprechender Höhe – zwischen 600 und 2.500 Metern – zu Hunderten blüht und ein rotfarbiges Muster in die Landschaft zaubert. Ob auf Geröll, in lichten Latschenwäldern, Zwergstrauchheiden oder Krummholzgebüschen – die Alpenrose wächst auf steinigem Untergrund und auch auf Hängen – ihre Anpassungsfähigkeit ist enorm, nur deren ausdrucksstarke Schönheit übertrifft diese nochmals deutlich. Die Alpenrose gehört zur Gattung der Rhododendren. Beheimatet ist sie unter den Heidekrautgewächsen. Für den Menschen ist die Pflanze giftig. Der immergrüne Strauch ist zwischen 20 Zentimetern und einem Meter hoch und wächst eher buschig. Die Blätter der Alpenrose werden zwischen einem und drei Zentimeter lang. Allerdings findet die Almrosenblüte nur im Zeitraum zwischen Juni und August statt. Dann zeigen die Blumen ihre wahre Pracht und leuchten in frischem Rosarot – je nach Auge des Betrachters – dem Beobachter entgegen.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Leogang ins Salzburger Land
Hohe Berge, weite Täler, grüne Wälder, klare Flüsse, blaue Seen, verträumte Moore, idyllische Dörfer – so ist das Salzburger Land.

2. Tag: Ausflug zum Großglockner – Hochalpenstraße
Heute befahren wir mit dem Bus die Hochalpenstraße. Mit seinen 3.798 m ist der Großglockner nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern er zählt auch zu den höchsten Gipfeln der Alpen. Mit dem Bau der berühmten Großglockner-Hochalpenstrasse hat der majestätische Gipfel eine neue Dimension erhalten. Als beliebtes Ausflugsziel ist er für viele Menschen der Inbegriff eines beeindruckenden Naturerlebnisses.

3. Tag: Almwanderung
Sie können heute eine herrliche Wanderung auf Salzburger Almenwegen lauschig von Alm zu Alm wandern. Oder nutzen Sie die Alpin Card  und fahren Sie mit der Bergbahn hinauf auf den 1.760 m hohen Ansitz (Berg der Sinne), hier können Sie das wunderschöne Bergpanorama genießen.

4. Tag: Zell am See – Heimreise
Zwischen aussichtsreichen Gipfeln im Mittleren Pinzgau erstreckt sich der Zeller See. Genießen Sie eine Schifffahrt (Aufpreis) oder Bummel Sie am See und lassen Sie sich von der schönen Umgebung inspirieren.
Am Nachmittag begeben wir uns auf die Heimreise.

Leistungen
  • Busreise im Komfort-Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit reichhaltigen Frühstücksbuffet (HP) im schönen 4-Sternehotel Leonhard in Leogang
  • 3 x 4-Gang-Wahlmenue mit Salatbuffet am Abend (HP) im Hotel
  • Ausflug auf der Großglocker-Hochalpenstraße zur Franz-Josefs-Höhe
  • Inkl. Mautgebühren für die Alpenstraße
  • Ausflug nach Zell am See
  • Alpin Card für kostenlose Bergbahnfahrten und vieles mehr…
  • Rücktrittskosten – Absicherung,
  • kleines Frühstück mit Sekt am Anreisetag

Foto-Galerie

Lassen Sie sich inspirieren

  • Alpenrosenblüte
    Christa Eder - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Heiligenblut am Großglockner
    Frank Deterding
    © Easy-BUS
  • Großglockner Hochalpenstraße
    -
    © Großglockner Hochalpenstraßen AG

Das könnte Ihnen gefallen

Wir empfehlen Ihnen folgende Reise