Reisefinder:
Erweiterte Suche

Apulien - Das Stiefelende von Italien

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen...

8 Tage ab 1.049,00 €

p.P. im Doppelzimmer

Apulien – Das Land der Trulli
Am Stiefelende von Italien finden Sie eine noch fast unberührte Kalturlandschaft
 

Besuchen Sie mit uns Apulien, um die Augen mit Unendlichkeit zu füllen.
Sanftes Hügelland erstreckt sich bis in die fruchtbare Küstenebene. Jahrhunderte alte silberne Olivenhaine gehen über in blühende Wäldchen von Mandelbäumchen und romantische Weinberge. Kleine Fischerorte geben den Anschein, als sei die Zeit in wahrer Idylle stehen geblieben.

Eine unvergessliche Reise...

Reiseverlauf

1.Tag: Übernachtung im Raum Rimini

2.Tag: Übernachtung im Raum Gargano

3.Tag: Besichtigung Castel del Monte, dann Anreise im Raum Torre Canne / Alberobello / Ostuni
Heute unternehmen Sie eine Fahrt zum großartigsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte. Schon von weitem sichtbar thront die imposante Steinkrone Apuliens auf einem Hügel. Bis heute ist ungeklärt, zu welchem Zweck Friedrich II. diesen Bau errichten ließ. Nur eines gilt als sicher: Der Anblick des Castel del Monte ist schlicht atemberaubend.

4.Tag: Ausflug Matera und Altamura
Zum Staunen regt der Anblick der so genannten „Sassi“ von Matera an, in Fels gehauene Höhlen, die in frühgeschichtlichen Zeiten als relativ komfortable Behausungen errichtet wurden – und bis nach dem 2. Weltkrieg als Unterkünfte dienten. Über einem seltsamen Massiv thront ein Sahnehäubchen aus Häusern, Klöstern und Kirchen, das im milden Licht pastellfarben leuchtet. Und Matera bietet noch mehr: Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. Altamura ist eine interessante kleine Stadt mit einem schönen, historischen Stadtzentrum. Besonders berühmt ist Altamura für sein typisches Brot, das hier in runden Formen unterschiedlicher Größe hergestellt wird, sogar so groß wie ein Wagenrad!

5.Tag: Ausflug Alberobello, Osuni, Cisternino
Fahrt nach Alberobello und Besichtigung der berühmten "Trulli". Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach bilden ein bemerkenswertes Stadtbild. Ein Bummel durch den Ort voller Rundbauten und schönen gepflasterten Gassen ist sehr reizvoll und man sollte ihn sich nicht entgehen lassen. Ostuni wird die „weiße Stadt Apuliens“ genannt. Es ist ein herrlicher Ort, der über Olivenhainen aus dem Mittelalter thront. Ein pittoreskes Labyrinth von Gassen und Stiegen überrascht den Besucher. Danach besuchen Sie auch Cisternino.

6.Tag: Ausflug Lecce und Otranto
Als Perle des apulischen Barock ist Lecce bekannt: Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum Florenz des Südens. Sie besuchen die Piazza Oronzo, die das Herz der Stadt bildet und sehen die Überreste des römischen Amphitheaters. Wunderschöne Beispiele des Lecceser Barock sind die Kirche Santa Croce und der Dom. Ein Besuch Otrantos gleicht einem Eintauchen in die Geschichte des Mittelmeeres: hier kann man die Terrassengärten bewundern, die von den Türken als Eden bezeichnet wurden und den Originalmythos in den Farbmosaiken der Kathedrale lesen. Die türkische Invasion 1480 artete in blutigen Kämpfe aus, welche am Ende von der heldenhaften Standhaftigkeit der Bewohner berichtet, welche ihren christlichen Glauben nicht verleugnen wollten. Die sterblichen Überreste der 800 Märtyrer befinden sich in den Apsiden der Kathedrale.

7.Tag: Ausflug Bari und Übernachtung im Raum südl. Gardasee

Leistungen
  • Busreise im Komfort-Reisebus
  • 7 x Übernachtung mit Frühstück (ÜF) Unterbringung in 4-Sterne-Hotels (1 x Rimini, 1 x Gargano, 4 x Alberobella, 1 x Garda)
  • 7 x Abendmenue (HP) im Hotel
  • Täglich ½ l Wasser und ¼ l Wein zum Abendessen
  • 1 x Mittagessen in einer Masseria
  • 1 x Eintritt + Führung Castel del Monte
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Lecce und Otranto
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Alberobello, Osuni, Cisternino
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Matera und Altamura
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss
  • 1 x Besuch einer Ölmühle mit Verkostung typ. Produkte
  • kleines Frühstück mit Sekt am Anreisetag
Unterkunft

★★★★ Hotel laut Ausschreibung

Mittelklassehotel (4-Sterne), laut Ausschreibung, wir werden Sie nicht enttäuschen !
(genauer Hotelname ist erst 1 Woche vor Reisebeginn bekannt !)

Termine und Preise
8-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
24.09.2022-01.10.2022 ★★★★ Hotel laut Ausschreibung
Doppelzimmer
Einzelzimmer
1.049,00 €
1.164,00 €
Buchen
Zubuchbare Leistungen Preis p.P.
Rücktritt-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1200 (bis 64 J.) 52,00 €
Rücktritt-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1200 (ab 65 J.) 62,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1200 (bis 64 J.) 62,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1200 (ab 65 J.) 78,00 €
Ergänzung-Schutz Covid-19 o.SB (Tarif gilt bis zu 9 Pers.) 15,00 €
Zusatzinformationen
Dreibettzimmer & Kinderermässigung auf Anfrage !
Wenn nicht anders angegeben, gilt für alle von Haida-Reisen veranstalteten Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen. Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter den Rücktritt wie folgt erklären: bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen, spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen, 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn! Für fakultative Ausflüge und Besichtigungen gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen. Da diese Ausflüge auch oft erst vor Ort gebucht werden, kann nicht immer gewährleistet werden, das diese bei geringer Beteiligung durchgeführt werden !
Wir empfehlen die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet und Booster). Keine Maskenpflicht, jedoch können Sie beim Betreten des Busses und am Sitzplatz zu Ihrem und zum Schutz der Mitreisenden eine medizinische Maske tragen !
Aufgrund der behördlichen Verordnungen von Hygiene- und Abstandsregeln kann es bei den ausgeschriebenen Leistungen im Hotel z.B. Frühstücksbuffet und weitere Mahlzeiten, Nutzung der Hoteleinrichtungen insbesondere Freizeit- und Wellnessangebote zu Einschränkungen, sowie zu Verschiebung der Sitzplatz-Einteilung im Bus kommen. Die evtl. Einschränkungen rechtfertigen keine Minderungsansprüche.

Foto-Galerie

Lassen Sie sich inspirieren

  • Trullis in Alberobello
    Freesurf - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Bari, Lungomare
    -
    © www.viaggiareinpuglia.it
  • Die Altstadt von Bari
    Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Die Basilika San Nicola in Bari
    Andreas Kessler
    © Easy-BUS
  • Trullis in Alberobello
    Freesurf - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Castel del Monte
    JFL Photography - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Ostuni
    Marco Saracco - Fotolia
    © Easy-BUS
  • getrocknete Tomaten
    Antonio Gravante - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Vieste
    travelbook - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Trulli in Alberobello
    Peter Eckert
    © Easy-BUS
  • Küste am Gargano
    Peter Eckert
    © Easy-BUS
  • Vieste am Gargano
    Peter Eckert
    © Easy-BUS