Reisefinder:
Erweiterte Suche

Bregenzer Festspiele Bodensee

Oper "Madame Butterfly"

3 Tage ab 449,00 €

p.P. im Doppelzimmer

Bregenzer Festspiele
Puccinis „Madame Butterfly“ auf der Seebühne am Bodensee…
Im Herzen des Drei-Länder-Ecks Österreich – Deutschland – Schweiz gelegen, ist Bregenz die Kunst- und Kulturhauptstadt am östlichen Bodensee. Die Landeshauptstadt Vorarlbergs mit ihren 28.000 Einwohnern wird im Westen vom Bodensee und im Osten vom Pfänder, dem Aussichtsberg am See, begrenzt. Sehr schön ist die oberhalb des Sees gelegene Altstadt. Die Seebühne war 2008 auch Schauplatz des James-Bond-Films „Ein Quantum Trost“. Die Bregenzer Festspiele bilden seit Jahren Sommer für Sommer den kulturellen Höhepunkt am Bodensee.

MADAME BUTTERFLY – GIACOMO PUCCINIs – Oper in drei Akten
Die japanische Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, schwelgt im Glück, als sie der US-amerikanische Marineleutnant B. F. Pinkerton zur Frau nimmt. Die Liebe findet ihren Höhepunkt in einem fulminanten Duett, doch das Kriegsschiff des Soldaten bringt ihn zurück in seine Heimat. Welten und Werte prallen aufeinander, denn während sich Pinkerton frei fühlt und eine Amerikanerin heiratet, wartet Butterfly voller Liebe, Hoffnung und Sehnsucht drei Jahre lang auf die Rückkehr ihres Mannes – zusammen mit dem gemeinsamen Kind. In ihrer berühmten Arie »Un bel dì vedremo« malt sie sich in schillernden Farben den Tag aus, an dem der Geliebte wieder vor ihr steht. Doch dann taucht Pinkerton an der Seite seiner amerikanischen Frau auf und Cio-Cio-San fällt eine unumstößliche Entscheidung. Giacomo Puccinis Madame Butterfly, eine der heute meistgespielten Opern, ist einen weiteren Sommer lang auf der Seebühne zu erleben. Für die ergreifende Geschichte der Cio-Cio-San erfand Bühnenbildner Michael Levine mit dem feingezeichneten, japanisch wirkenden Papier eine magische Plattform im Bodensee. Unterstützt von atmosphärischen Videoprojektionen und Antony McDonalds farbenprächtigen Kostümen inszeniert Andreas Homoki, Intendant des Opernhauses Zürich, diese packende Oper in der einzigartigen Kulisse am Bregenzer Seeufer. Die musikalische Leitung übernimmt in bewährter Manier der Dirigent Enrique Mazzola.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Für Ihre Reise haben wir ein komfortables Hotel im Raum Weingarten/Ravensburg reserviert. Anschl. können Sie bei die schöne Altstadt von Weingarten kennen lernen.

2. Tag: Festspieltag – Lindau und Bregenz
Mit dem Bus fahren wir nach Lindau. Unterwegs halten Sie an einer sehr bekannten Fein-Brennerei, wo Sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen werfen und die edlen Tropfen auch verkosten können. In Lindau lernen Sie bei einer Führung die sehenswerte Altstadtinsel kennen. Erleben Sie eine Stadt die sich sowohl historisch, romantisch und zugleich weltoffen für ihre Besucher zeigt. Kunst, Geschichte, Tradition und Gemütlichkeit haben die weltberühmte Insel zum attraktiven Ziel für Touristen aus aller Welt gemacht. Es sind auch die kleinen romantischen und verwinkelten Gassen, die traditionsreiche Gastronomie, die alten historischen Geschäfte und Gastbetriebe die Besucher anlocken. Die Lindauer Altstadt hat ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt und weist eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten auf. Zu den wichtigsten zählt das alte Rathaus im Herzen der Insel. Das Wahrzeichen Lindaus ist die weltbekannte Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem Bayrischen Löwen. Danach ist genügend Zeit für ein schmackhaftes Abendessen vorgesehen. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine einstündige Überfahrt mit einem Ausflugsschiff vom Lindauer Hafen direkt an die Seebühne. Bei einem Glas Sekt an Bord können Sie sich auf die Festspiele einstimmen. In Bregenz angekommen lassen Sie sich von Giacomo Puccinis Oper "Madame Butterfly" in atemberaubender Kulisse verzaubern.

MADAME BUTTERFLY – GIACOMO PUCCINIS – OPER in drei Akten

Die japanische Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, schwelgt im Glück, als sie der US-amerikanische Marineleutnant B. F. Pinkerton zur Frau nimmt. Die Liebe findet ihren Höhepunkt in einem fulminanten Duett, doch das Kriegsschiff des Soldaten bringt ihn zurück in seine Heimat. Welten und Werte prallen aufeinander, denn während sich Pinkerton frei fühlt und eine Amerikanerin heiratet, wartet Butterfly voller Liebe, Hoffnung und Sehnsucht drei Jahre lang auf die Rückkehr ihres Mannes – zusammen mit dem gemeinsamen Kind. In ihrer berühmten Arie »Un bel dì vedremo« malt sie sich in schillernden Farben den Tag aus, an dem der Geliebte wieder vor ihr steht. Doch dann taucht Pinkerton an der Seite seiner amerikanischen Frau auf und Cio-Cio-San fällt eine unumstößliche Entscheidung. Giacomo Puccinis Madame Butterfly, eine der heute meistgespielten Opern, ist einen weiteren Sommer lang auf der Seebühne zu erleben. Für die ergreifende Geschichte der Cio-Cio-San erfand Bühnenbildner Michael Levine mit dem feingezeichneten, japanisch wirkenden Papier eine magische Plattform im Bodensee. Unterstützt von atmosphärischen Videoprojektionen und Antony McDonalds farbenprächtigen Kostümen inszeniert Andreas Homoki, Intendant des Opernhauses Zürich, diese packende Oper in der einzigartigen Kulisse am Bregenzer Seeufer. Die musikalische Leitung übernimmt in bewährter Manier der Dirigent Enrique Mazzola. Nach der Vorstellung bringt Sie das Schiff wieder ohne Stau zurück nach Lindau. Lassen Sie nochmals den Panoramablick über den Bodensee auf sich wirken. Anschl. mit unserem Bus Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Heimreise
Leider nehmen wir heute Abschied vom Charme des Bodensees und treten die gemeinsame Heimreise an.

Leistungen
  • Busreise im Komfortreisebus
  • 2 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet (ÜF) im guten Hotel im Raum Bodensee/Ravensburg
  • Inkl. Bettensteuer / Kurtaxe
  • Besuch der Fein-Brennerei PRINZ mit Verkostung
  • Stadtführung mit RL in Lindau
  • See-Überfahrt an Bord der MS München und 1 Glas Sekt von Lindau zur Bregenzer Seebühne und zurück
  • Eintritts-Ticket Bregenzer Festspiele (PK 5)
  • kleines Frühstück mit Sekt am Anreisetag
Unterkunft

★★★ Hotel laut Ausschreibung

Mittelklassehotel (3-Sterne), laut Ausschreibung, wir werden Sie nicht enttäuschen !
(genauer Hotelname ist erst 1 Woche vor Reisebeginn bekannt !)

Termine und Preise
3-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
25.07.2023-27.07.2023 ★★★ Hotel laut Ausschreibung
Doppelzimmer
Einzelzimmer
449,00 €
499,00 €
Buchen
Zubuchbare Leistungen Preis p.P.
Aufpreis Eintrittskarte - Madame Butterfly - PK 3 50,00 €
Zusatzinformationen
Dreibettzimmer & Kinderermässigung auf Anfrage !
Reiserücktrittskosten-Versicherung / Rundum-Sorglos-Schutz für Auslandsreisen, oder Covid-19 Schutz, Kosten je nach Reisepreis auf Anfrage !
Wenn nicht anders angegeben, gilt für alle von Haida-Reisen veranstalteten Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen. Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter den Rücktritt wie folgt erklären: bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen, spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen, 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn! Für fakultative Ausflüge und Besichtigungen gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen. Da diese Ausflüge auch oft erst vor Ort gebucht werden, kann nicht immer gewährleistet werden, das diese bei geringer Beteiligung durchgeführt werden !
Wir empfehlen die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet und Booster). Keine Maskenpflicht, jedoch können Sie beim Betreten des Busses und am Sitzplatz zu Ihrem und zum Schutz der Mitreisenden eine medizinische Maske tragen !

Foto-Galerie

Lassen Sie sich inspirieren

  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Ralph Larmann
    © © Bregenzer Festspiele / Ralph Larmann
  • Bregenzer Festspiele - Seefoyer, Sonnenuntergang
    Bregenzer Festspiele
    © Bregenzer Festspiele
  • Bregenzer Festspiele, Bühnenbild 2004
    -
    © Easy-BUS
  • Seebühne Bregenz - Kulisse Carmen 2018
    © Bregenzer Festspiele / Lisa Mathis
    © Bregenzer Festspiele
  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
    © © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
    © © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
    © © Bregenzer Festspiele / Anja Köhler
  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Karl Forster
    © © Bregenzer Festspiele / Karl Forster
  • Madame Butterfly - Bregenzer Festspiele 2022
    © Bregenzer Festspiele / Karl Forster
    © © Bregenzer Festspiele / Karl Forster
  • Lindau am Bodensee
    digiphot
    © MEV
  • Segelboote am Bodensee
    © Stadt Friedrichshafen
  • Wasserburg am Bodensee
    Peter Eckert
    © Easy-BUS
  • BSB Bodenschiffahrt - MS Baden auf dem Bodensee
    -
    © BSB