Reisefinder:
Erweiterte Suche

Dresden Weihnachtsmarkt (Striezelmarkt)

1. Adventswochenende mit Orgelkonzert in der Frauenkirche

Unser Tipp: Kosten Sie die berühmte Cosel-Träne im Gasthaus Pulverturm !

Die Stadt zählt zu den schönsten europäischen Barockstädten und erhielt aufgrund ihrer Architektur und Kunstschätze den Beinamen „Elbflorenz“.
Die Elbmetropole mit ihrer glanzvollen Barockarchitektur nimmt Sie mit Sicherheit gefangen.
Die einzigartige Lage der Stadt im weiten, sanften Tal der Elbe und die Bedeutung als Kunst- und
Musikmetropole machen Dresden zu einem erstrangigen Reiseziel. Aber auch gerade in der Adventszeit ist
Dresden ein besonderes Erlebnis. Der Dresdener Weihnachtsmarkt ist der älteste Deutschlands und findet
auf dem Dresdener Altmarkt statt. An Weihnachten erstrahlt die Dresdener Innenstadt in festlichem Glanz.
hell erleuchtete Augustusbrücke verbindet den berühmten Striezelmarkt (Stollenmarkt) in der Altstadt mit dem „Neustädter Advent“.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Dresden
Die Reiseleitung erwartet Sie bereits zur Stadtführung in Dresden. Sehen Sie das Kronentor, durch das Sie in das Innere des Dresdener Zwingers gelangen sowie sein Glanz-stück, den Wallpavillon. Weiterhin ist im Zwinger die Gemäldegalerie „Alte Meister“ beherbergt. Überaus sehenswert sind auch die Semperoper, die katholische Hofkirche, die Frauenkirche, die Brühlsche Terrasse, die Kunstakademie und das Albertinum, worin die Galerie „Neue Meister“, das Münzkabinett und die Schatzkammer Grünes Gewölbe zu finden sind. 

2. Tag: Dresden Weihnachtsmarkt
Besuchen Sie heute individuell die Innenstadt mit seinem herrlichen Weihnachtsmarkt und den vielen Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum. Der Wiederaufbau in unseren Tagen findet sein bekanntestes Symbol in der Frauenkirche, wo Sie um 12.00 Uhr eine Orgelandacht mit zentraler Kirchenführung erleben werden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Um 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit gegen Aufpreis zum Konzertbesuch im Wallpavillon des Dresdner Zwingers „Winterträume“ – wohlig winterliche Melodien und Lieder von Bach, Mozart und Vivaldi, verschiedene Operettenmelodien sowie Tschaikowsky‘s schönste Stücke !

3. Tag: Dresden – Heimreise
Nach dem Frühstück haben Sie noch genügend Zeit für einen Stadtbummel. Anschl. Heimreise.

Leistungen
  • Busreise im Komfort-Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet (ÜF) im 4-Sternehotel DORMERO
  • inkl. örtliche Kurtaxe
  • Stadtführung 3 Std.) mit Reiseleitung (RL) in Dresden
  • Besuch der Frauenkirche
  • kleines Orgelkonzert in der Frauenkirche
  • Rücktrittskosten – Absicherung,
  • kleines Frühstück mit Sekt am Anreisetag

Foto-Galerie

Lassen Sie sich inspirieren

  • Striezelmarkt Dresden
    Sylvio Dittrich
    © Landeshauptstadt Dresden
  • Advent auf dem Neumarkt in Dresden
    eyetronic - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Dresdner Semperoper am Abend
    Sabine Klein - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Dresdner Christstollen
    Peter Eckert
    © Easy-BUS

Das könnte Ihnen gefallen

Wir empfehlen Ihnen folgende Reise