Reisefinder:
Erweiterte Suche

Schottland

Schottlands Höhepunkte - Military Tattoo - Loch Ness

8 Tage ab 1.485,00 €

p.P. im Doppelzimmer

Möglichkeit zum Besuch des „Military Tattoo“ in Edinburgh

Schottland‘s Höhepunkte

Schottische Highlands – Loch Ness – Edinburgh – Glasgow – Whisky Brennerei

Reiseverlauf

1. Tag: Rotterdam – Hull (672 km)
Heute reisen wir zunächst nach Rotterdam. Auf dem bequemsten Weg reisen Sie nach Großbritannien. Ein komfortables Schiff bringt Sie über Nacht von Rotterdam nach Hull in Nordengland.

2. Tag: Hull – Gretna Green Hochzeitsschmiede – Glasgow (473 km)
Nach der Ankunft in Hull am frühen Morgen führt unsere Reise vorbei an Leeds über Wetherby – Carlisle nach Gretna Green. Gretna Green ist mit Abstand einer der beliebtesten Hochzeitsorte der Welt. Mitte des 18. Jhd. wurde in England ein Gesetz erlassen, nach dem Minderjährige nicht mehr ohne die Zustimmung der Eltern heiraten durften. Dieses Gesetz galt aber nicht für Schottland. führte dazu, dass viele Minderjährige über die schottische Grenze flohen, um dort heiraten zu können und der Schmied des Dorfes Gretna Green stellte sich als Amtsperson für die Eheschließung zur Verfügung. Hier haben Sie Gelegenheit zum Besuch der alten Hochzeitsschmiede. Die Reise führt uns weiter vorbei an Lockerbie nach Glasgow.

3. Tag: Glasgow – Glen Coe – Fort William – Loch Ness (486 km)
Heute führt unser Weg entlang am Loch Lomond nach Glen Coe, - ins Tal der Tränen. Diesen Namen erlangte es durch das Massaker von 1692, bei der in einer kalten Februarnacht im Auftrag des Königs alle Mitglieder des Clans der McDonalds getötet wurden. Für Fans der Harry Potter Filme ist Glen Coe sogar ein Muss! Das Tal und seine Umgebung dienten als Kulisse für die wohl bekannteste Schule für Hexerei und Zauberei, Hogwarts. Über Ballahullish fahren wir entlang des Loch Linnhe. Auf der Weiterfahrt kommen wir nach vorbei an Fort William das direkt am Ufer der längsten Meeresbucht Schottlands und der höchste Berg Schottlands, Ben Nevis, liegt. Weiter geht unsere Reise über Fort Augustus zu einem der bekanntesten Seen der Welt, dem Loch Ness. Wer diesen Namen hört, denkt zweifelsohne direkt an sein mindestens genauso berühmtes Monster „Nessie“ – ein Mythos, der bis heute etliche Touristen an diesen See lockt. Auf der Suche nach ihm schweift euer Blick unweigerlich über die geschichtsträchtigste Burgruine des Landes – das Urquhart Castle. Weiterfahrt über Iverness in den Raum Aviemore zum Hotel.

4. Tag: Schottisches Hochland – Whisky Brennerei mit Kostprobe – Endinburgh (193 km)
Heute fahren wir durch daß schottische Hochland. Ewiges Grün, - die dominierende Farbe in der atemberaubenden Hügellandschaft. Es ist eine Gegend, in der es so wirkt, als habe der Mensch noch nicht die Oberhand ergreifen können. Die kleinen Straßen sind komplett an die umliegende Landschaft angepasst und schlängeln sich wie ein Bach durch die Hügel. Unterbrochen von imposanten Burgen und Schlösser aus einer längst vergangenen Zeit, ist es die Unberührtheit, welche die Faszination und das geheimnisvolle Erscheinungsbild aus macht. Nicht nur Touristen werden ständig in den Bann des schottischen Hochlandes gezogen, auch Filmproduzenten sind ihm gnadenlos verfallen: Harry Potter, James Bonds „Skyfall“ und die US-Serie Outlander haben sie als Schauplatz gemeinsam. Der Großteil der landwirtschaftlichen Erzeugnisse wird mit der Schaf- und Rinderzucht bzw. mit Milchprodukten und Wolle verdient, - nicht zu verwundern also, dass man in dieser Gegend auf mehr Schafe und Rinder trifft, als auf Menschen. Am einzigartigen Malt-Whisky-Trail erwartet Sie der Besuch einer alten Brennerei, die einige Einblicke in das uralte Geheimnis der Whiskyherstellung gewährt. Erfahren Sie mehr über den edlen Single Malt mit kleiner Whiskyprobe. Unsere weitere Route führt nach Edinburgh, wo wir die nächsten 3 Nächte übernachten.

5. Tag: Edinburgh – Stadtrundfahrt
Edinburgh, eine Stadt voller Geschichte gespickt mit eindrucksvollen Bauwerken, einer postkartenreifen Altstadt und verwinkelten Gassen, umgeben von wunderschöner Natur. Seit 1452 Hauptstadt Schottlands, entführt Sie diese Stadt in eine vergangene, märchenhafte Welt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Edinburgh Castle. Die Höhenburg mitten im Stadtzentrum geht mindestens auf das 11. Jahrhundert zurück und gilt als eines der ältesten erhaltenen Bauwerke auf dem europäischen Kontinent. Die Geschichte der Burg ist von ständigen Belagerungen und Herrschaftswechseln geprägt, sodass sich Architekturstile der vergangenen fast 1.000 Jahre im Edinburgh Castle wiederfinden. Noch heute wird regelmäßig die traditionelle One O’Clock Gun um 13 Uhr in die Luft geschossen, die schon vor vielen Jahren den Seefahrern als Zeitangabe diente. Weiter geht es entlang der Royal Mile: Die schmucke, königliche Flaniermeile ist das historische Herz der Stadt und führt entlang mittelalterlicher Häuserzeilen, den berühmten bunten Pubs und roten Telefonzellen vorbei. Erhaschen Sie hier einen Blick auf das berühmteste Café Edinburghs: das „Elephant House“. Mit roten Holzversaden verziert und Blumen geschmückt, kann man sich die magische Atmosphäre vorstellen, wie J.K. Rowling über einem Kaffee grübelte und ihren ersten Harry-Potter-Roman, teilweise auf Servietten, niederschrieb. Auch in der schottischen Hauptstadt hat die Königin von Großbritannien ein Zuhause, nämlich im Holyrood Palace. Das Schloss, das an die Royal Mile grenzt, diente seit seinem Bau 1501 als Residenz der schottischen Oberhäupter, den Königen und Königinnen des Landes. Der Calton Hill, ein gerade mal knapp 100 Meter hohe Hügel, mit dem Dugald Stewart Monument im Vordergrund, zeigt Stadtpanorama von Edinburgh, aus dem die Kirchtürme und Häuserspitzen emporragen. Sehen Sie außerdem die National Galerie, das John Knox House, die Princes Street, das Walter-Scott Denkmal und die St. Giles Cathedral.

6. Tag: Edinburgh – Military Tattoo (fakultativ)
Nutzen Sie den heutigen Tag für eigene Unternehmungen und vertiefen Sie die Eindrücke vom Vortag.
Möglichkeit (Aufpreis) zum Besuch des berühmten Military Tattoo (Militärischer Zapfenstreich) um 21.00 Uhr.

7. Tag: Edinburgh – York – Hull (397 km)
Heute fahren wir schon frühzeitig in Richtung Hull los.  Durch North Yorkshire, Northumberland und die Landschaft der „Scottish Borders“ mit ihren Abtei-Ruinen führt die weitere Route Richtung York. Am frühen Nachmittag, besuchen Sie heute York wo Sie unser Reiseleiter bereits zur Stadtführung erwartet. York, eine der schönsten mittelalterlichen Städte des Landes und zu Römerzeit ehemalige Hauptstadt Nordbritanniens und auch der Namensgeber für die weltbekannte Stadt New York. New York, welches zuvor New Amsterdam hieß, wurde nach der Eroberung von britischen Truppen zu Ehren des Herzogs von York umbenannt. Weiter über die Autobahn vorbei an Leeds fahren wir zurück nach Hull, wo wir am frühen Abend wiederum zur Rückfahrt aufs Festland einschiffen.

8. Tag: Ankunft mit der Fähre und Heimreise

Leistungen
  • Busreise im Komfort-Reisebus
  • Fährüberfahrten Rotterdam nach Hull und zurück
  • 2 x Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine mit DU/WC
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2 x Abendessen an Bord
  • 5 x Übernachtung mit schottischem Frühstück in guten Mittelklassehotels
  • 4 x Abendessen im Hotel oder lokalen Pup/Restaurant
  • Permanente Reiseleitung vom 3. – 7. Tag für die Rundreise in Schottland
  • Eintritt Gretna Green Famous Shop
  • Stadtführung mit RL in York
  • Besuch einer Whiskybrennerei mit Probe
  • kleines Frühstück mit Sekt am Anreisetag
Unterkunft

★★★ Hotel laut Ausschreibung 1 x Glasgow, 1 x Aviemore, 3 x Edinburgh, 2 x Fähre

1 x Übernachtung im Raum Glasgow, 1 x in Aviemore, 3 x in Edinburgh, 2 x auf der Fähre

Termine und Preise
8-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
05.08.2021-12.08.2021 ★★★ Hotel laut Ausschreibung 1 x Glasgow, 1 x Aviemore, 3 x Edinburgh, 2 x Fähre
Doppelzimmer
Einzelzimmer
1.485,00 €
1.770,00 €
Buchen
Zubuchbare Leistungen Preis p.P.
Eintritt - Military Tattoo - PK Grün 57,00 €
Eintritt - Military Tattoo - PK Gelb 78,00 €
Eintritt - Military Tattoo - PK Blau 90,00 €
Eintritt - Military Tattoo - PK Braun 119,00 €
Rücktritts-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1600 (bis 64 J.) 65,00 €
Rücktritts-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1800 (bis 64 J.) 69,00 €
Rücktritts-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1600 (ab 65 J.) 78,00 €
Rücktritts-Versicherung o.SB Reisepr. bis € 1800 (ab 65 J.) 83,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1600 (bis 64 J.) 75,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1800 (bis 64 J.) 86,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1600 (ab 65 J.) 94,00 €
Rundum-Sorglos-Schutz o.SB Reisepr. bis € 1800 (ab 65 J.) 108,00 €
Zusatzinformationen
Dreibettzimmer & Kinderermässigung auf Anfrage !
Wenn nicht anders angegeben, gilt für alle von Haida-Reisen veranstalteten Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen. Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter den Rücktritt wie folgt erklären: bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen, spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen, 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn! Für fakultative Ausflüge und Besichtigungen gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen. Da diese Ausflüge auch oft erst vor Ort gebucht werden, kann nicht immer gewährleistet werden, das diese bei geringer Beteiligung durchgeführt werden !

Foto-Galerie

Lassen Sie sich inspirieren

  • Eilean Donan Castle im Sonnenuntergang
    Martin MOLCAN - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Dudelsackpfeiffer
    Frank Deterding
    © Easy-BUS
  • Loch Lomond
    Ian Woolcock - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Malt Whisky Trail
    PAUL TOMKINS
    © VisitScotland/SCOTTISH VIEWPOINT
  • Schottisches Hochlandrind
    Pink Badger - Fotolia
    © Easy-BUS
  • St Magnus Church - Egilsay, Orkney
    Heartland Arts - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Glamis Castle
    Frank Deterding
    © Easy-BUS
  • Brücke über Schottlands längsten Fluss, den River Tay
    Frank Deterding
    © Easy-BUS